Flowtec Industriearmaturen Flowtec Industriearmaturen Produkte banneroverlay

Mit wenigen Klicks
zum gewünschten Produkt!

Unser Armaturenfinder unterstützt Sie bei der Suche nach der richtigen Standardarmatur. Wenige Klicks leiten zielsicher durch unser breites Sortiment zu Ihrem Wunschprodukt.

Gesucht und nicht gefunden? Unser Armaturenangebot geht noch viel weiter. Für spezielle Produkte und individuelle Beratung nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Ergebnisse filtern

Ergebnisse 1 – 6 von 10 werden angezeigt

    Zwischenflansch-/ Anflansch-Absperrklappen

    Type 20W/L9040 (TTV)
    Druck: PN10/16/ANSI150
    Nennweite: DN32-600

    Die Zentrische Flansch-/Doppelflansch-Absperrklappe ist mit einer großen Auswahl an Materialien verfügbar.

    Die Sitze sind je nach Anwendung mit den gängigsten EPDM oder NBR verfügbar oder jedoch auch zu verschiedenen Arten von Silikon, Hypalon, Nordel, Viton und vielen mehr.

    Durch die unterschiedliche Wahl der Sitze für alle Industrien passend.

    Je nach Anwendung mit den gängigsten EPDM oder NBR, zu verschiedenen Arten von Silikon, Hypalon, Nordel, Viton und vielen mehr.

     

    Zentrische Flansch- / Doppelflansch-Absperrklappen

    Type 20H9040 (TTV)
    Druck: PN10/16/ANSI150
    Nennweite: DN50-3000

    Die Zentrische Flansch-/Doppelflansch-Absperrklappe ist mit einer große Auswahl an Materialien verfügbar.

    Die Sitze sind je nach Anwendung mit den gängigsten EPDM oder NBR verfügbar oder jedoch auch zu verschiedenen Arten von Silikon, Hypalon, Nordel, Viton und vielen mehr.

    Durch die unterschiedliche Wahl der Sitze für alle Industrien passend.

    Weichdichtende Absperrklappe

    Type GRW (Zwischenflansch) / GRL (Anflansch) (Emerson)
    Druck: 16bar (DN20-DN300) 10bar(DN350-DN900)
    Nennweite: DN20-DN900

    Die weichdichtende Absperrklappe vom Emreson ist eine zentrisch gelagerte Absperrklappe mit geteilter Welle (bis DN300), gerundeter polierter Scheiben-Dichtleiste, Zentrierbohrungen am Klappengehäuse. Der verlängerter Klappenhals ermöglicht Einisolierung der Rohrleitung.

    DIe Type GRW ist als Zwischenflansch und die GRL als Anflanschausführung gemäß EN558 Serie 20, Gehäuse in Späroguß, Scheibe in 1.4408 ausgeführt.

    PTFE-ausgekleidete Absperrklappe

    Type Typ CST economyLine (ChemValve-Schmid)
    Druck: 10 (16)
    Nennweite: 25 - 1200

    Die Absperrklappe CST von ChemValve-Schmid ist die weltweit führende, modulare PTFE-ausgekleidete Absperrklappe.

    Die PTFE-aussgekleidete Klappe wird nach höchsten Qualitätsstandards für einen sicheren Umgang mit aggressiven Medien hergestellt und ist für den Einsatz mit hochchemischen Medien konzipiert und wird somit in fast allen Industrien eingesetzt.

    Durch kugelförmige Konstruktionselemente wird die Reibung reduziert und somit die Standzeit erhöht.

    PTFE ausgekleidete Absperrklappe mit Duroplast-Gehäuse

    Type CST-K (ChemValve-Schmid)
    Druck: 10
    Nennweite: 50 - 300

    Die CST-K von ChemValve-Schmid ist eine PTFE-ausgekleidete Absperrklappe mit Kunststoff-Gehäuse. Das Gehäuse aus Duroplast sorgt für eine Einsparung des Gewichts und somit für Einsparung beim Rohrleitungsbau. Kunststoff ist zudem korrossionsbeständiger als die Standard-Gehäusematerialien wie Sphäroguss und Stahlguss.

    Die PTFE-ausgekleidete Absperrklappe mit Duroplast-Gehäuse wird nach höchsten Qualitätsstandards für einen sicheren Umgang mit aggressiven Medien hergestellt. Durch kugelförmige Konstruktionselemente wird die Reibung reduziert und somit die Standzeit erhöht. Die PTFE-ausgekleideten Absperrklappe ist für den Einsatz mit hochchemischen Medien konzipiert und wird somit in fast allen Industrien eingesetzt.

    Kunsstoff-Absperrklappe

    Type Serie EXTREME (CEPEX)
    Druck: '6 / 10
    Nennweite: 50 - 300

    Die Kunststoffabsperrklappen von CEPEX können zum Absperren und Regeln von Flüssigkeiten verwendet werden.

    Die komplett aus Kunststoffen gefertigten Armaturen haben den Vorteil, dass sie beständig gegen Chemikalien sind. Die EXTREME-Serie ist für besondere Anforderungen konzipiert und so besonders auch in Stahlwerken, Chemiefabriken oder der Erdölindustrie einsetzbar.

    Die Betätigung der Kunststoffabsperrklappe kann sowohl manuell oder auch automatisiert erfolgen und ist in den unterschiedlichsten Kunststoffen (PVC-U, CPVC, PP-H, PVDF und ABS) erhältlich.